ZukunftSsichere, Wirtschaftliche und Klimawirksame Dekarbonisierungs­­strategien

PATH TO ZERO identifiziert ökonomisch umsetzbare Transformations­­strategien.

PATH TO ZERO ist ein Optimierungsservice, der Unternehmen hilft, in der Dekarbonisierung die richtigen Entscheidungen zu treffen. Durch die Anwendung neuester wissenschaftlicher Methoden werden kostenoptimale Maßnahmenportfolios identifiziert und in einem zeitlich aufgelösten Transformationspfad priorisiert.

Durch die Digitalisierung des Planungsprozesses werden die Handlungsfelder Energieeffizienz, Energiewandlung, Flexibilität und Beschaffung integral geplant und die Kosten der Dekarbonisierung radikal reduziert.

Warum PATH TO ZERO?

Klimawirksam

PATH TO ZERO legt den Fokus auf klimawirksame Maßnahmen aus den Handlungsfeldern Energieeffizienz, Energiewandlung, Flexibilität und Beschaffung. Diese Maßnahmen führen zu realen Emissionseinsparungen innerhalb der Wertschöpfung der Unternehmen und generieren Investitionsrückflüsse.

Zukunftssicher

Entwicklungen auf Energie- und Emissionsmärkten, zukünftige regulatorische Rahmenbedingungen und technologische Durchbrüche sind von starker Unsicherheit geprägt. Unser prognosebasiertes Planungsverfahren vermeidet Lock-In-Effekte, reduziert Ihr finanzielles Risiko und stellt Sie zukunftssicher auf.

Wirtschaftlich

PATH TO ZERO erfasst Millionen von unterschiedlichen Maßnahmenkombinationen und identifiziert mit Methoden der mathematischen Optimierung und der künstlichen Intelligenz das ökonomische Optimum. Im Vergleich zu konventionellen Planungsverfahren können so die anfallenden Investitions-, Wartungs- und Betriebskosten in der Dekarbonisierung um bis zu 50% reduziert werden. 

Schnell

Im integralen Planungsverfahren werden Maßnahmen aus allen Handlungsfeldern zeitgleich geplant und aufeinander abgestimmt. Im Vergleich zu den sequentiellen Planungsverfahren kann hierdurch und durch die starke Automatisierung der Arbeitsaufwand und die Planungsdauer stark reduziert werden.

Leistungen

Dienstleistung

Sie stehen vor der Herausforderung, ambitionierte Emissionsreduktionsziele umzusetzen? Wir helfen Ihnen mit Hilfe unserer PATH TO ZERO ENGINE den kostenoptimalen Weg für Ihre Dekarbonisierung zu finden und stellen Ihr Unternehmen zukunftssicher auf.

Tool-Box

Als Planer und Berater kämpfen Sie mit personellen Engpässen und stehen vor der Herausforderung, komplexe Systeme zu transformieren? Unser Software-Toolkit befähigt Ihre Mitarbeiter auch ohne tiefere Fachkenntnis komplexe Transformationskonzepte in kürzester Zeit zu berechnen.

Cloud-Solution

Wir entwickeln PATH TO ZERO stetig weiter. Zukünftig können Sie mit der PATH TO ZERO Cloud Solution Transformationspfade planen, Marktentwicklungen im Blick behalten, Ihren Transformationspfad überwachen und stetig über Ihren aktuellen Stand berichten.

Kunden

Industrie und Gewerbe

Industrie und Gewerbe stehen vor der Herausforderung, komplexe gewachsene Systeme in vollständig dekarbonisierte Zielsysteme zu überführen. PATH TO ZERO bildet hierbei die komplexen technischen und energiewirtschaftlichen Rahmenbedingungen ab und beschreibt die technischen Systeme der Unternehmen in einem digitalen Zwilling. Neueste Algorithmik bewertet automatisiert Millionen von unterschiedlichen Maßnahmenportfolios und Betriebsstrategien und identifiziert zuverlässig den ökonomisch optimalen Transformationspfad.

Planer und Berater

Die integrale Planung von Maßnahmen in den Handlungsfeldern Energieeffizienz, Energiewandlung, Flexibilität und Beschaffung ist bislang aufwändig, wenig standardisiert und erfordert höchste Qualifikationen der ausführenden Planer. Durch die Anwendung der PATH TO ZERO Engine können Planer und Berater die hohe Komplexität greifbar machen, die Planungsaufwände senken und so Personalengpässe lösen und gleichzeitig die Qualität ihrer Dienstleistung erhöhen.

Kontakt aufnehmen


Treten Sie mit uns in Kontakt und wir finden heraus wie wir Ihre Herausforderungen unterstützen können.

Founder

Dr. Markus Bohlayer

Vertrieb | Geschäftsentwicklung | Beratung

Markus war als Wissenschaftler und freier Berater hauptverantwortlich für die Durchführung von zahlreichen Projekten zur energetischen Optimierung industrieller Energiesysteme und beriet in diesem Kontext Unternehmen aus unterschiedlichsten Sektoren (u.a. Automobil, Chemie, Zement, Kunststoff).

Dr.-Ing. Adrian Bürger

Software | Simulation | DevOps

Adrian ist Gründer und Leiter Software von PATH TO ZERO. Adrian hat als Wissenschaftler Software zur optimalen Auslegung und Regelung komplexer erneuerbarer Energiesystem entwickelt und diese in der realen Anwendung validiert. Seine Open-Source-Software wird regelmäßig von anerkannten Wissenschaftlern zur Regelung komplexer Systeme eingesetzt.

Technologie

PATH TO ZERO beruht auf über 8 Jahren Forschungsarbeit der Forschungsgruppe Energiesystemanalyse an der Hochschule Karlsruhe. Im Auftrag des öffentlichen Sektors und in Zusammenarbeit mit über 50 Unternehmen unterschiedlichster Branchen wurden im realen Unternehmenskontext Methoden entwickelt und erprobt, um die kostenminimale Transformation zur realen Klimaneutralität zu meistern.

Digitaler Zwilling

Der Digitale Zwilling beschreibt die emissionsrelevante Infrastruktur des Unternehmens, die technischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge und alle bekannten möglichen Maßnahmen aus den Handlungsfeldern der Dekarbonisierung in einem zeitlich hochaufgelösten Modell. Kurzfristige Dynamiken durch die volatile Erzeugung aus Erneuerbaren Energien werden so ebenso berücksichtigt wie langfristige Dynamiken auf den Technologie-, Rohstoff-, und Emissionsmärkten.

Optimierungseinheit

Die Optimierungseinheit erzeugt Prognosen für Technologie-, Energieträger- und Emissionsmärkte auf Basis aktueller Großmarktpreise und wissenschaftlicher Studien. Durch Methoden des Unsupervised Learnings werden repräsentative Datenpunkte ausgewählt und mittels Verfahren der mathematischen Optimierung die optimalen Investitionen, Verträge und Betriebsstrategien zur Dekarbonisierung identifiziert. Mit Hilfe von probabilistischen Zukunftsprognosen wird das finanzielle Risiko quantifiziert und entsprechende Strategien abgeleitet.

Zusammenarbeit und Förderung

Path to Zero wird im Rahmen des EXIST-Programms durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz und den Europäischen Sozialfonds gefördert.